Statusherhebung

Prüfung oder Audit der Ist-Situation bei Ihnen vor Ort und Handlungsempfehlung

mehr erfahren...

Aufbau Ihrer Datenschutz-Struktur

Umsetzung Ihrer Datenschutz-Strategie zu einem DS-Management-System

mehr erfahren...

Beratung und Training

Erstellung von Handlungsempfehlungen und Schulung von Mitarbeitern

mehr erfahren...

Die Arbeit des Datenschutzbeauftragten

Ihr Datenschutzbeauftragter als integraler Bestandteil Ihres Management-Systems und seine Einbindung in Ihre laufenden Prozesse, Statuserhebung – Handlungsempfehlung - Umsetzung

Status - Wie weit ist die EU-DSGVO bei Ihnen schon umgesetzt?

Als Ihr  Datenschutzbeauftragter verschaffen wir uns einen Überblick über die geleistete Vorarbeit Ihrer Mitarbeiter bzw. Mitglieder in Bezug auf Dokumentation und Beschreibung der Datenverarbeitungsprozesse. Weiterhin benötigen wir einen Einblick in die von Ihnen genutzte Software, mit welcher bei Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet werden. Da bei der Nutzung von IT-Systemen wichtige Standards (z. B. BSI-Grundschutz) gelten, ist auch hierfür eine Statuserhebung notwendig. Ein Datenschutz-Management-System (DMS) funktioniert nur mit dem nötigen Bewusstsein der handelnden Personen. Deshalb fragen wir auch nach, ob bei den Verantwortlichen und Kollegen die nötige Sensibilisierung zum Thema Datenschutz vorhanden ist.

Aufbau einer Datenschutz-Struktur

Datenschutzbeauftragter Siegel

Dekra-Zertifiziert

Unser Datenschutzbeauftragter unterstützt Sie beim Aufbau Ihrer Datenschutz-Prozesse. Sind diese Prozesse in ein Datenschutz-Management-System integriert, unterliegen sie einer ständigen Anpassung und Optimierung (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess - kurz: KVP). Hierbei fällt der  Dokumentation und dem Nachweis aller Verarbeitungstätigkeiten, den Meldungen an Behörden und die Umsetzung von Rechten Betroffener eine wichtige Bedeutung zu. Für kleine und mittelständische Unternehmen stellt die Erstellung einer Datenschutz-Struktur einen immensen Aufwand dar, der meist nur mit externer Hilfe bewerkstelligt werden kann. Die Lösung kann ein interner Datenschutz-Koordinator sein. Jedoch ist dessen Ausbildung und Ausrüstung mit den notwendigen Ressourcen ein kostspieliges Unterfangen. Deshalb ist es bis zu einer bestimmten Unternehmensgröße günstiger, die Leistung eines Datenschutzbeauftragten bei DATENSCHUTZ-ALTMARK.de einzukaufen. Außerdem sind bei der Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern gesetzliche Regelungen der EU-DSGVO  und des BDSG-neu zu beachten. Ein weiterer kritischer Punkt ist die Kommunikation mit der Aufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz Sachsen-Anhalt. Hier steht unser Datenschutzbeauftragter Ihnen gerne helfend zur Seite für den Fall, dass eine Verletzung von Rechten Betroffener gemeldet werden muss.

Ihr Datenschutzbeauftragter als Berater und Trainer

Ob Sie als Datenverarbeiter im Auftrag handeln oder die Verarbeitungstätigkeit bei Ihnen im Hause bleibt, ist bei der Einhaltung der Gesetzgebung unerheblich. Bei der Klärung offener Fragen bieten wir einen besonderen Service.

Nehmen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch in Anspruch. Gerne informieren wir Sie über folgende Sachverhalte:

Benötige ich einen Datenschutzbeauftragten?

Was kostet ein externer Datenschutzbeauftragter?

Wie hoch ist der zu erwartende Aufwand zur Umsetzung der DSGVO und des BDSG-neu?

Welche weiteren Möglichkeiten bietet eine Zusammenarbeit mit einem Externen?

Was ist bei der Videoüberwachung zu berücksichtigen?

Worauf ist bei der Gestaltung einer Internetseite zu achten?

Was ist zu tun wenn ein Mitarbeiter sein Diensthändy verliert?

Ihre Mitarbeiter und Vereinsmitglieder werden durch uns in regelmäßigen Abständen - je nach Ihrem Bedarf entweder online oder bei Ihnen vor Ort - geschult. Die Entscheidung liegt bei Ihnen.